Kürbismus

Was macht ein Single mit einem 35 Kg Kürbis?

Kürbiszeit ist es schon lange.
Bei mir gabs zwei Kürbisse mit jeweils 35 Kg und einen mit 6 Kg. Verteilen damit andere auch was davon haben ist eine möglichkeit. Aber fast 80 Kg Kürbis bringst auch nicht so schnell an.
Übrigens hatte ich auch von der Weixlbaumer Petra einen herrlichen Bratkürbis. Aber auch die Kürbisse vom Oberhauser sind hervorragend fürs Mus.
Die Lösung: Kürbismus, einfacher geht's nicht.
Den Kürbis schälen und in Würfel schneiden. Ab in den Topf und nicht ganz mit Wasser bedecken.
Ich habe einen Bratkürbis ( Ungarischer Blauer) der ziemlich süß ist. Daher hab ich, um die Haltbarkeit etwas zu verlängern pro Liter Wasser einen Kaffeelöffel Salz dazugegeben. Bei Kürbissen mit feinem und wenig Geschmack mit dem Salz vorsichtig sein.
Weichkochen und mit dem Stabmixer pürieren.
Heiß in gut ausgewaschene, besser ausgekochte, Gläser (Schraub- oder Weckgläser) abfüllen, mit den ebenfalls ausgekochten Deckeln verschließen. 
Für baldigen Gebrauch, ca 3-4 Wochen,  reicht das schon.
Wer länger was davon haben will kocht die verschlossenen Gläser bei 100°C 2 Std. aus. Damit sind sie sterilisiert und halten locker mindestens 6-8 Monate.
Rezepte mit Kürbismus folgen noch.


Geändert am 03.12.2022 00:24
Zum Blog von s'KerbaL

Weitere Beiträge